Die Macht der Beständigkeit, wenn man auf ein Ziel hinarbeitet

0 Comments

 

Wenn Sie ein klares Bild davon haben, wie Erfolg für Sie aussehen wird, was ist dann der nächste Schritt? Oftmals haben Menschen den Wunsch, ein Ziel zu erreichen, aber aus welchem Grund auch immer verlieren sie auf dem Weg dorthin die Motivation. Ich habe gesehen, wie das bei Freunden, Familienmitgliedern und mir selbst passiert ist. 

 

Eines der besten Beispiele dafür, sich für ein neues Ziel zu begeistern, nur um dann schnell vom Weg abzukommen, ist das Training. Nun wird nicht jeder das Trainieren oder das Erreichen eines fitten Körperbaus als Erfolg ansehen, aber es dient als gutes Beispiel dafür, wie leicht es sein kann, ein Ziel zu verfehlen. 

 

Als ich aufwuchs, besaß meine Familie ein Fitnessstudio. Wie ein Uhrwerk wurde ich jeden Januar Zeuge eines Zustroms von neuen Mitgliedern. Sie waren alle hoch motiviert und aufgeregt, weil sie dachten, dass dies das Jahr sein würde, in dem sie ihre Fitnessziele erreichen würden. Genauso routinemäßig war das Abnehmen der Fitnessstudio-Besucher im Februar. Im März waren dann nur noch die Stammgäste übrig, die schon seit Jahren ins Fitnessstudio gehen. Dieses Muster setzte sich Jahr für Jahr fort. 

 

Was bedeutet das also? Sind einige von uns dazu verdammt, an bestimmten Zielen zu scheitern? Nein, das glaube ich nicht. Wir alle können jedes vernünftige Ziel erreichen, das wir uns setzen. Der Grund, warum ich und unzählige andere Probleme haben, hat mit dem Fehlen eines einfachen Wortes zu tun… Konsequenz.

 

“Success isn’t always about greatness. It’s about consistency. Consistent hard work leads to success. Greatness will come.” – Dwayne Johnson

 

Wie man Beständigkeit kultiviert

 

Wenn ich darüber spreche, wie man Beständigkeit einsetzt, um ein Ziel zu erreichen, beziehe ich mich auf die konsequente Wiederholung bestimmter Verhaltensweisen. Viele der Probleme, auf die wir stoßen, wenn wir uns auf den Weg zu einem Ziel machen, haben damit zu tun, wie groß die Aufgabe erscheint, es zu erreichen. 

Das wird umso schlimmer, je größer das Ziel ist. Nehmen wir das Trainingsszenario von oben als Beispiel. Wenn Sie abnehmen wollen, kann Ihr ideales Körperbild so weit entfernt erscheinen, dass Sie die Motivation verlieren weiterzuarbeiten. 

 

Wenn Sie sich zu sehr auf das Ergebnis konzentrieren, in diesem Fall darauf, die angegebene Menge an Gewicht zu verlieren, kann es leicht passieren, dass Sie überwältigt werden. An dieser Stelle wird Beständigkeit so wertvoll. Wenn Sie den Wunsch haben, ein größeres Ziel zu erreichen, müssen Sie tagein, tagaus konsequent handeln. 

 

Beständigkeit ermöglicht es Ihnen, Ihren Fokus vom Ergebnis des Ziels abzuwenden und Ihre Aufmerksamkeit auf den Prozess zu richten, der Sie dorthin bringt. Indem Sie konsequent werden, versetzen Sie sich außerdem in eine bessere Position, um erfolgreich zu sein. Nun stellt sich die Frage, wie wir Beständigkeit kultivieren. Nur weil wir wissen, dass konsequentes Handeln zu Ergebnissen führt, macht es das nicht einfacher. Nun, die Antwort liegt in Gewohnheiten. Gewohnheiten sind Handlungen, die wir auf einer sich wiederholenden Basis ausführen. Sie sind die Essenz von Beständigkeit. 

 

Wenn Sie auf ein Ziel hinarbeiten, ist das Beste, was Sie für sich selbst tun können, Gewohnheiten zu schaffen. Auf diese Weise nehmen Sie einen großen Teil des Rätselraten aus der Gleichung heraus. Anstatt sich zu fragen, was Sie tun müssen, können Sie einfach auf Ihre Gewohnheiten vertrauen. Um Ihnen zu zeigen, wie mächtig Gewohnheiten sind, möchte ich fünf der größten Vorteile hervorheben, die Sie von der Implementierung von Gewohnheiten auf Ihrem eigenen Weg zu einem Ziel erwarten können.  

 

Fünf Vorteile von Gewohnheiten

 

Abhängig von Ihrem Ziel werden die Gewohnheiten, die Sie aufbauen, variieren. Die Vorteile bleiben jedoch konstant, egal, was Ihr Ziel ist und egal, welche Gewohnheiten Sie einsetzen. Ich beziehe mich hier natürlich auf gute Gewohnheiten. Diese Vorteile werden sich zeigen, wenn Sie wiederholbare Handlungen schaffen, von denen Sie überzeugt sind, dass sie Sie in die beste Position bringen, um Ihr Ziel zu erreichen. 

 

Vorteil 1: Verbessert den Fokus

 

Mit Gewohnheiten kommt ein unglaublicher Fokus. Sich zu fragen, wie man ein Ziel erreichen kann, ist eine der ablenkendsten Aktivitäten, an denen wir teilnehmen können. Wenn Sie ständig alle Wege durchgehen, von denen Sie denken, dass sie Sie ans Ziel bringen, und sich fragen, welchen Sie nehmen sollten, hält Sie das nur davon ab, dem Ziel tatsächlich näherzukommen. Indem Sie Gewohnheiten festlegen, erzeugen Sie jeden Tag konzentrierte Anstrengungen. Sie haben festgelegte Aktivitäten, die Sie ausführen, und so können Sie sich darauf konzentrieren, diese nach bestem Wissen und Gewissen auszuführen. Anstatt zu hinterfragen, was Sie tun müssen, um Ihr Ziel zu erreichen. 

 

Vorteil 2: Schafft Prioritäten

 

Wenn Sie auf ein Ziel hinarbeiten, ist es üblich, Opfer zu bringen. Sie müssen bereit sein, bestimmte Aktivitäten über andere zu stellen, wenn Sie erfolgreich sein wollen. Wie man solche Prioritäten setzt und sich daran hält, ist oft das Problem. Gewohnheiten sind die Antwort auf dieses Dilemma. Wenn Sie Gewohnheiten für sich selbst schaffen, setzen Sie automatisch Prioritäten. Sie haben sich für die Aktivitäten entschieden, die täglich durchgeführt werden, um Sie auf Ihr Ziel zu bringen. 

 

Vorteil 3: Bauen Sie Selbstvertrauen auf

 

Dies geht einher mit dem vorherigen Vorteil der Fokussierung. Sie müssen anfangen, sich selbst zu vertrauen, wenn Sie auf ein Ziel hinarbeiten. Handeln ist immer besser als Nichtstun, und konsequentes Handeln führt zu Ergebnissen. Indem Sie also Gewohnheiten nutzen, bauen Sie Vertrauen in sich selbst auf. Dieses Vertrauen zeigt sich auf zwei Arten. Erstens beginnen Sie, dem Prozess zu vertrauen, den Sie eingeführt haben. Auf diese Weise vermeiden Sie übermäßiges Nachdenken und Zweifeln. Zweitens beginnen Sie, sich selbst im Allgemeinen zu vertrauen. Sie vertrauen darauf, dass Sie Gewohnheiten aufbauen können, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. 

“I’ve also found that consistency has always been the major setback in my being able to successfully reach my goal within an ideal amount of time – the more inconsistent I was, the longer it would take for me to get that check mark on my task list.” – Eric Thomas

 

Vorteil 4: Reduziert Ängste

 

Eines der Hauptprobleme, auf die ich stoße, wenn ich auf ein Ziel hinarbeite, ist Angst. Ich mache mir Sorgen darüber, wie ich das Ziel erreichen werde, wie lange es dauern wird und was passieren wird, wenn ich versage. Nachdem Sie die vorherigen drei Vorteile gelesen haben, sollte klar sein, warum Gewohnheiten diese Art von Ängsten reduzieren. Erstens, der Fokus, den Gewohnheiten erzeugen, erlaubt es Ihnen, Ihre ganze Aufmerksamkeit auf die Aufgaben zu richten, die Sie erledigen. 

Zweitens, das Wissen um Ihre Prioritäten hilft Ihnen, sich zu entspannen und zu wissen, dass Sie alles tun, was Sie können, um das Ziel zu erreichen. Drittens bedeutet das Vertrauen in sich selbst und in den Prozess, den Sie sich vorgenommen haben, dass Sie aufhören können, sich wegen Ihres Ziels ängstlich zu fühlen. Sie vertrauen darauf, dass Sie einen soliden Plan haben, der Sie in die beste Position bringt, um erfolgreich zu sein. 

 

Vorteil 5: Erhöht Ihre Erfolgschancen

 

Dies passt zu dem, was ich vorhin über Beständigkeit gesagt habe, die zum Erfolg führt. Wenn Sie ein Ziel erreichen oder irgendeine andere Form von Erfolg erlangen wollen, müssen Sie sich konsequent anstrengen. Sie müssen jeden Tag weiterarbeiten, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben. Gewohnheiten machen diesen Prozess automatisch. Sobald sich eine Gewohnheit gebildet hat, denken Sie nicht mehr darüber nach, sie zu tun. Die Handlung ist ein natürlicher Teil Ihres Lebens geworden. Das bedeutet, dass Sie jeden Tag konsequent auf Ihr Ziel hinarbeiten werden. 

 

Abschließender Gedanke 

 

Sobald Sie den Erfolg definiert haben, den Sie anstreben, ist es nun an der Zeit, einen Plan zu erstellen, um dorthin zu gelangen. Da Sie wissen, dass konsequente Anstrengung erforderlich ist, um jedes Ziel zu erreichen, stellt sich nun die Frage, wie Sie diese Konsequenz kultivieren können. 

Gewohnheiten sind der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie sich jeden Tag anstrengen. Finden Sie heraus, was Sie tun müssen, um Ihre Ziele zu erreichen, und entwickeln Sie dann die Gewohnheiten, die Ihnen dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen. Mit einer solchen Beständigkeit steigen die Chancen, dass Sie Erfolg haben, erheblich. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.