9 Gründe wieso Dubai Ihre neue Heimatstadt werden könnte!

0 Comments

Welche Bilder kommen Ihnen in den Sinn, wenn Sie an Dubai denken: glänzende Wolkenkratzer, malerische Strände, reiche Scheichs? Nichts davon ist weit von der Wahrheit entfernt, und die Vereinigten Arabischen Emirate entwickeln sich immer mehr zu einem Hotspot für Expats, die einen Ort suchen, an dem sie nicht nur beruflich erfolgreich sein, sondern sich auch persönlich weiterentwickeln können.

Ganz gleich, ob Sie aus beruflichen Gründen nach Dubai, Abu Dhabi oder in eines der weniger bekannten Emirate umziehen möchten, sie alle bieten viele großartige Vorteile.

Wenn Sie sich, wie viele Menschen, einmal für einen Umzug entschieden haben, werden Sie es wahrscheinlich nicht bereuen. Wir sind sicher, dass die VAE ein fantastischer Ort zum Leben und Arbeiten sind und hier sind die Gründe dafür!

1. Die beruflichen Möglichkeiten sind enorm

Bei der Arbeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten geht es nicht nur um das Geld. Es kann auch eine großartige Möglichkeit sein, Ihre Karriere voranzutreiben und den Weg für neue Möglichkeiten und größere Verantwortung zu ebnen.

Große, urbane Gebiete wie Abu Dhabi und Dubai haben eine florierende Wirtschaft und benötigen stets englischsprachige neue Mitarbeiter, um ihre Innovationen und Technologien voranzutreiben. Insbesondere Dubai entwickelt sich zu einem globalen Wirtschaftszentrum und ist bereits jetzt der wichtigste Standort für Handel und Unternehmen im Nahen Osten.

Unabhängig von Ihrem Fachgebiet oder Ihrer Branche gibt es in den VAE wahrscheinlich eine Beschäftigungsmöglichkeit für Sie.

Oder Sie starten ein Firmengründung in Dubai und genießen die steuerlichen Vorteile!

2. Der Verdienst ist in den VAE steuerfrei

Es ist ein großer Vorteil und klingt vielleicht zu schön, um wahr zu sein, aber es ist so: Gehälter in den Emiraten sind steuerfrei. Dies und die fehlende Besteuerung von Lebensmitteln, Getränken und anderen Gütern machen die Emirate zu einem sehr günstigen Ort zum Leben – vorausgesetzt natürlich, Sie können es vermeiden, all die hochwertigen Premiummarken zu kaufen, die es in der Hauptstadt in Hülle und Fülle gibt!

Wenn Sie so sparsam wie möglich bleiben, werden sich Ihre Ersparnisse schnell stapeln… und sie sind auch noch steuerfrei. Ein paar Jahre in Dubai arbeiten könnte Ihre Finanzen für das ganze Leben aufstellen und Ihnen helfen, einen komfortablen Ruhestand zu sichern.

Um davon zu profitieren, müssen Sie sich jedoch über Ihren steuerlichen Wohnsitz beraten lassen, damit Sie in Ihrem Heimatland keine Steuern auf Ihr Einkommen oder Kapital zahlen müssen.

3. Das perfekte Gleichgewicht zwischen Stadt und Meer

Dubai liegt an der südöstlichen Küste des Persischen Golfs und erstreckt sich entlang der Küste, wobei das Stadtgebiet zwischen dem Meer und den Bergen liegt. Inmitten der arabischen Wüste gelegen, bieten die herrlichen Sandstrände und die luxuriöse und hochmoderne Stadtarchitektur ein einzigartiges Erlebnis.

4. Es ist die am besten geplante Stadt der Welt

Dubai hat in den letzten 20 Jahren ein rasantes Wachstum erlebt, mit dem nur wenige andere Orte auf der Welt mithalten können. Trotz der Lage in der Wüste und des deutlichen Mangels an natürlichen Ressourcen, von denen die meisten anderen Städte und Gemeinden profitieren, hat sich die Stadt dank der hervorragenden Stadtplanung und der überall eingesetzten Technologie gut entwickelt. Man ahnt gar nicht, wie nahe man dem Nichts wirklich ist.

5. Essen ist nicht nur eine Attraktion, sondern ein Lebensstil…

80 % der derzeitigen Bevölkerung der VAE sind Auswanderer, und von Zeit zu Zeit sehnen sie sich nach den Annehmlichkeiten ihrer Heimat. Das bedeutet, dass die Gastronomiestände in den VAE wirklich unübertroffen ist, wenn es um die Auswahl geht – es gibt kein Land auf der Welt, dem nicht ein Restaurant gewidmet ist, sodass Sie sich rund um den Globus futtern können, ohne jemals Ihre neue Heimatstadt verlassen zu müssen.

Aber natürlich werden Sie während Ihres Aufenthalts in den VAE auch die exotischen Geschmäcker und Aromen der nahöstlichen Küche probieren wollen.

6. Dubai ist ein internationaler Verkehrsknotenpunkt

Die internationale Bevölkerung von Dubai erfordert einen großen Flughafen und vielfältige Verkehrsverbindungen. Der internationale Flughafen ist der drittgrößte der Welt, was das Passagieraufkommen angeht, und Flüge zu fast allen touristischen Zielen sind nur 5-6 Stunden entfernt, sodass Dubai häufig als Zwischenstopp für Langstreckenreisen genutzt wird.

Ein Urlaub in Griechenland oder in Goa ist weder zu teuer noch zu lang. Sogar der Ferne Osten ist leicht zu erreichen, und Sie sind schon auf halbem Weg nach Australien. Die Möglichkeiten sind endlos!

7. Sicherheit ist das A und O

Ein Gefühl der Sicherheit ist wichtig, wenn man in ein neues Land und eine neue Kultur zieht. Da trifft es sich gut, dass Dubai für Touristen und Einwohner gleichermaßen der sicherste Ort im Nahen Osten ist. Dank der strengen Gesetze ist die Kriminalitätsrate praktisch nicht vorhanden – und wenn doch, dann sind es in der Regel Wirtschaftskriminelle.

Sie können in den VAE leben, ohne sich um Ihre persönliche Sicherheit Sorgen machen zu müssen. 42 % der Insassen des Zentralgefängnisses von Dubai sitzen dort, weil sie ihre Schulden nicht bezahlt haben.

8. Die Kultur wächst und gedeiht hier

Die multikulturelle Bevölkerung Dubais bringt Einwohner und Besucher nicht nur mit den traditionellen Kulturen, Religionen und Sprachen des Nahen Ostens in Berührung, sondern mit denen aus der ganzen Welt – und das auf einer Fläche von nur 4000 Quadratkilometern!

Es ist wirklich ein Schmelztiegel der Globalisierung mit einem echten Gemeinschaftsgefühl. Sie können jeden Tag etwas Neues lernen und jemand Einzigartiges kennenlernen.

9. Es ist nicht so restriktiv, wie es in der Presse gerne dargestellt wird!

In der Presse liest man oft von Klagen und beängstigend strengen Regeln für diejenigen, die in Dubai leben und reisen… aber lassen Sie sich nicht täuschen, das Leben in den VAE besteht nicht nur aus bescheidener Mode und sittsamem Verhalten.

Man kann Alkohol trinken, man kann anziehen, was man will (wobei man natürlich Kultstätten und heilige Stätten meidet), und Beziehungen und Verabredungen finden genauso statt wie zu Hause, nur ohne “öffentliche Zurschaustellung von Zuneigung”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.